Mobile Entwässerung und Feinfiltration

 

Professionelle, effiziente und mobile Entwässerung von Hydrauliksystemen

direkt vor Ort an der Maschine

  • effizient und schnell
  • 1 Liter Wasser pro Stunde möglich
  • Vakuumtechnolgie
  • integrierte Feinstfiltration
  • Integrierter Feuchtesensor mit Anzeige der
    spez. Feuchtigkeit in %
  • Feinstfiltration 3 μm absolut mit Rückhalterate über 99 %

Schon geringe Mengen freies Wasser in Ölen können zu Säurebildung und daraus resultierend Korrosion von Oberflächen an Komponenten verursachen. Mit steigendem Wassergehalt verändern sich zudem die Öleigenschaften teilweise dramatisch. Folgen wie verminderte Tragfähigkeit, geringere Temperaturbeständigkeit und letztendlich rasche Oxidation des Öles (Alterung) führen zu wirtschaftlichen Schäden. Ursachen für Wasser in Hydraulik- und Schmierölen sind u. a. Umgebungsfeuchtigkeit, Spritzwasser und Kühlerbruch.

 

 

Einsatzvariante 1 (Kosten siehe PDF-Datei)

  • Abholung durch Kunde bei uns im Betrieb
    • mit Einschulung auf Geräte-Einsatz
    • Übernahme durch Kunde mit Gerätezustands-Protokoll
  • Selbständiger Einsatz durch Kunde, Messwerte können auf dem Gerät und zusätzlich durch mitgelieferten Feuchtesensor selbständig überprüft werden
  • Kunde bringt das Gerät nach Erreichen der gewünschten Feuchtigkeitswerte selbständig wieder in unseren Betrieb zurück (Keine garantierten Werte für Feuchtigkeit und Reinheitsklasse)
  • Rücknahme des Gerätes mit Zustands-Protokoll bei uns im Betrieb mit Endreinigung und Filterwechsel
  • ohne Prüfprotokoll mit Nachweis der spez. Endfeuchtigkeit und der Reinheitsklassen ISO4406-1999

 

Einsatzvariante 2 (Kosten siehe PDF-Datei)

  • Anlieferung des Entwässerungsaggregates beim Kunden
    • Messen des Ist-Zustandes von von spez. Feuchtigkeit und Reinheitsklasse mit Prüf-Protokoll
    • Instruktion und Inbetriebnahme des Gerätes mit dem Kunden
  • Selbständiger Betrieb durch Kunde, Messwerte können auf dem Gerät abgelesen und zusätzlich durch mitgelieferten Feuchte-Sensor selbständig zusätzlich überprüft werden
  • Nach Erreichen des gewünschten Feuchtigkeitswertes wird das Gerät von uns beim Kunden vor Ort wieder abgebaut und abgeholt
  • erreichbare spez. Feuchtigkeit 10 % bei 50 °C, angestrebter Wert für min. Feuchtigkeit 20 % bei 50 °C
  • min. erreichbare Reinheitsklasse nach ISO 4406-1999 13/10/7
  • Messen des Ist-Zustandes von von spez. Feuchtigkeit und Reinheitsklasse mit Prüf-Protokoll
  • Rücknahme des Gerätes mit Zustands-Protokoll
  • Reinigung und Abnahme bei uns im Betrieb

© 1997-2016 Hydraulik-Kompetenz AG - Alle Rechte vorbehalten

CMS: Rent-a-Site.ch